Aktuelles

Fuchsstreckelegen bei Sebastian Titze

Nach der diesjährigen Fuchsbejagungswoche trafen sich die Jäger des Hegerings mit Ihren Familien bei Sebastian Titze im Westbevern zum gemeinsamen Legen der Fuchsstrecke. Dieses Jahr konnten zwei Füchse erlegt werden.

Gelungene Hubertusmesse in der Clemens Kirche zu Telgte

Am Sonntag den 08.11.2015 fand um 10:00 Uhr in der Clemenskirche zu Telgte die angekündigte Hubertusmesse statt. Der Bläserkorps Telgte-Westbevern hat diese Messe mit seinen Parforcehornbläsern mit sowohl klassischen Stücken der Hubertusmesse, wie "Zum Einzug", "Choral", "Zum Abendmahl", "Agnus Dei" und "Großer Gott wir loben dich", aber auch mit Stücken wie dem "Fürstenruf" und "Auf, auf zum fröhlichen Treiben" musikalisch begleitet. Die Hubertusmesse war gut besucht und die vielen Übungsabende wurden zum Abschluss mit Beifall belohnt. 

Jagdhornbläsercorps des Hegerings Telgte-Westbevern gestaltet Hubertusmesse mit

Erstmalig seit 10 Jahren wird durch die Telgter und Westbeverner Jagdhornbläser eine Hubertusmesse am 08.11.2015, um 10 Uhr in der Clemenskirche mitgestaltet. Am 3. November ist der Gedenktag des heiligen Hubertus. Die Jäger gedenken in Hubertusmessen ihres Schutzpatrons. Der Hegering würde sich sehr freuen, wenn viele diesen Gottesdienst mitfeiern würden!

Ein Zuhause für Wildbienen

Die Artenvielfalt ist eine wichtige Lebensgrundlage, das zeigt sich besonders an den Bienen, die durch Ihre Bestäubung für das Wachstum so vieler Früchte sorgen. Mit Insektenhotels lassen sich neue Lebensräume schaffen, die in der heutigen Landschaft an vielen Stellen knapp geworden sind. Wie oft werden trockene Holzstücke und Steinhaufen oder alte Mauern der lieben Ordnung halber einfach entfernt?

Wildwarnreflektoren an der Wolbecker Str.

Henning Thoholte hat am letzten Wochenende an der Wolbecker Str. blaue Wildwarnreflektoren angebracht. Diese Aktion ist aus Jägerhand finanziert und dient dem Schutz von Schalenwild und Verkehrsteilnehmern gleichermaßen. Wir sagen danke für ein solches beispielhaftes Engagement für den Hegering.

100 Tauben Schießen

Am Samstag, den 17.10.2015 fand das 100 Tauben Schießen auf dem Butterpatt in Warendorf statt. Vier Mannschaften a 6 Schützen kamen zusammen, um auf Skeet- und Trab-Stand viele ungewohnte Tauben zu schießen. Für das leibliche Wohl war gesorgt mit Kaffee, Brötchen, Mettenden und Plätzchen. Rundum eine gelungene Veranstaltung und ein gutes Training für die kommenden Niederwildjagden.

Altkreis- und Silberfasanschießen 2015

Mit 114 gemeldeten Teilnehmern war das Jahresabschlussschießen sehr gut besucht. Hermann Schimmweg als Vertreter der Volksbanken des Kreises Warendorf, die unsere Veranstaltung schon seit Jahren auch finanziell unterstützen, musste sich leider entschuldigen lassen. Die Volksbanken helfen mit, die Schützen mit dieser Veranstaltung zu motivieren, den Stand zu besuchen und ihr Handwerk auf einem verantwortungsvollen, vorbildlichen Stand zu halten.

Neue Naturschutzflächen schaffen

Landwirt Christoph Boge und Jäger Reinhard Pröbsting freuen sich nicht nur über den schönen Anblick, der sich zur Zeit auf der gemeinsam angelegten Wildackerfläche bietet. Die Sonnenblumen sind zwar in voller Blüte, doch neben der optischen Wirkung haben die Blumen und Gräser auf diesen Flächen noch eine viel wichtigere Funktion. Viele verschiedene Wildtiere wie Rebhühner, Fasane, Hasen, Kaninchen und Rehe, aber auch Singvögel, Kleinsäuger und unzählige Insekten finden auf diesen Wildäckern Nahrung, Schutz und Deckung.

Wildtiere vor dem Mähtod retten

Langjährige Erfahrungen aus einem Versuchsrevier haben gezeigt, dass der Einsatz des sog. "Wildretters", ein akustisches Signal, welches am Traktor angebracht wird, erfolgreich Wildtiere vor dem Mähtod bewahrt. Auch die Landwirte in unserem Hegering sollten diese Möglichkeit nutzen.

Waldohreule im Nordsee Urlaub

Als wir im Sommerurlaub unsere befreundete Familie Wallfahrt in Dornumersiel besuchten, konnten wir abends von der Terrasse aus eine junge Waldohreule beobachten, die in einer Kiefer Ihren Horst hatte und uns mit schwankenden Kopfbewegungen auf Schritt und Tritt im Blick behielt.